Nintendo arbeitet mit einer gemeinnützigen Organisation zusammen, um Kinder im Krankenhaus mit Spielkonsolen zu versorgen

Uncategorized

Im Krankenhaus festzusitzen macht keinen Spaß – schon gar nicht, wenn man ein Kind ist. Wie kann man sich die Zeit besser vertreiben, als ein paar Videospiele zu spielen? Das ist die Idee hinter den neuen Nintendo Switch-Spielstationen, die in Krankenhäusern und Gesundheitssystemen im ganzen Land eingeführt werden. Die Spielstationen sind die neueste Initiative, die aus einer jahrelangen Partnerschaft zwischen Nintendo of America und der Starlight Children’s Foundation hervorgegangen ist, einer gemeinnützigen Organisation, die schwerkranken Kindern und ihren Familien Glück bringen möchte. „Starlight Gaming war eine große Hilfe bei der Bewältigung des Krankenhausaufenthalts“, sagte Lexi Little vom Christus Shreveport-Bossier Health System in Shreveport, Louisiana. “Wir können Starlight nicht genug dafür danken, dass es das Leben unserer Patienten, Familien und Mitarbeiter täglich beeinflusst.” Starlight gab Anfang dieses Monats bekannt, dass diese neueste Spielstation bald für mehr Kinder verfügbar sein wird, nachdem sie im Dezember 2019 im Mary Bridge Children’s Hospital in Tacoma, Washington, debütierte.

„Die Spielstationen sind wichtige Ablenkungsinstrumente, die das Gesundheitsumfeld normalisieren und Kindern bei schwierigen Erfahrungen helfen“, sagte Julie Hertzog, Kinderbetreuerin bei Mary Bridge, in einer Erklärung. “Sie bieten den Kindern Auswahlmöglichkeiten, motivieren sie und geben ihnen die Möglichkeit, Spaß zu haben, wenn es am meisten gebraucht wird.”


Kinder im Krankenhaus haben mehr als 25 Spiele, mit denen sie sich ablenken können, darunter “Super Mario Party” und “The Legend of Zelda: Breath of the Wild”.


Die Stationen sind leicht zu reinigen und von Raum zu Raum zu transportieren – ein zusätzlicher Bonus in einer Zeit, in der sich ein infektiöses Virus weiter ausbreitet und viele Krankenhausspielzimmer aufgrund der Pandemie geschlossen sind.


Seit Beginn der Partnerschaft vor fast drei Jahrzehnten haben Starlight und Nintendo laut einer Pressemitteilung mehr als 7.200 Spielstationen an mehr als 800 Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen geliefert.

Quelle: CNN

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat unterstützen sie mich mit einer Spende.

donate button
Please choose the donation payment system

Average Rating
No rating yet
My Rating:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.